Vitamin A für Wachstum und Sehkraft Augenwohl

karotten

vitamin a

Beim Vitamin A handelt es sich – wie bei Vitamin D, E, und K auch – um ein fettlösliches Vitamin.

In der Umgangssprache wird oft Retinol mit Vitamin A gleichgesetzt, streng genommen handelt es sich beim Vitamin A jedoch nicht um ein einzelnes Vitamin, sondern um eine Stoffgruppe.

Zu dieser gehören neben Retinol (Vitamin A1) beispielsweise noch Retinal, Retinsäure und Retinylpalmitat.

Vitamin A kann entweder direkt durch den Verzehr von tierischen Lebensmitteln aufgenommen werden oder vom Körper aus Provitamin A (Beta-Carotin), das in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten ist, hergestellt werden.

Mehr zum Thema: https://www.gesundheit.de/ernaehrung/naehrstoffe/vitamine/vitamin-a-retinol

Nach oben
%d Bloggern gefällt das: